STADTVERWALTUNG                            


Stellenausschreibung 

Sie suchen einen Job, der Sie erfüllt und bei dem Sie sich verwirklichen und weiterentwickeln können? Sie suchen einen Arbeitgeber, der Ihnen eine krisensichere Anstellung mit Aufstiegschancen, guter Work-Life-Balance und Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet? Dann sind Sie bei uns richtig!

Für unseren Fachbereich 5 -Stadtwerke- suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Mitarbeiter/in mit dem Aufgabenschwerpunkt Elektroarbeiten (m/w/d)

im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses in Vollzeit (39 Wochenstunden).

Schwerpunktmäßige Aufgaben:

• Ausführung von allgemeinen Elektroinstallationen in Gebäuden und sonstigen Einrichtungen,
  Elektroinstallationen auf Märkten und im Rahmen der Installation von Weihnachtsbeleuchtung etc.
• Durchführung von elektronischen Prüfungen, z. B. ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
• Mitarbeit bei allgemeinen Tätigkeiten im Aufgabenbereich des Baubetriebshofes
• Wahrnehmung von Tätigkeiten im Rahmen des Winterdienstes

Wir erwarten:

eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Elektroniker/in, Elektroinstallateur/in bzw. eine   
  vergleichbare Qualifikation
• eine gute Teamfähigkeit, die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit, zeitliche Flexibilität und körperliche   
  Belastbarkeit
• Bereitschaft zum Arbeiten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (montags bis donnerstags 7.30 – 16.30 Uhr,    freitags 7.00 – 13.00 Uhr), teilweise auch am Wochenende (Samstag/Sonntag) und an Feiertagen, z. B. bei    städtischen Veranstaltungen, Einsatz im Rahmen von Bereitschaften z. B. anlässlich des Winterdienstes
• Führerschein Klasse B

Wir bieten:

einen interessanten und vielfältigen Arbeitsplatz
• Freiraum für eigenverantwortliches Handeln
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD -VKA-) und die im   
  öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
• ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die Stadtverwaltung Bendorf fördert die Gleichstellung der Mitarbeitenden. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Personen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Detailfragen zu dem Stellenangebot beantwortet Ihnen gerne Herr Uli Kalb (Tel. 02622/703104 oder E-Mail: ulrich.kalb@bendorf.de).

Ihre aussagefähige Bewerbung reichen Sie bitte bis zum 18.12.2022 online über unser Bewerbungsportal karriere.bendorf.de ein.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz- Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes zu.

Stellenangebote Stadt Bendorf/Rhein E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung